Stärke durch Tinte! Tattoos für Pferde?

Auf das Gute fokussieren!

Benjamin Lloyd ist ein in Neuseeland lebender Künstler, der vor allem dafür bekannt ist, die Stimmung kranker Kinder zu heben, indem er ihnen aufwendige Airbrush-Tattoos verpasst. Kürzlich hat Benjamin seinen Kompressor und seine Farbe in einen Stall mitgenommen und ein Tattoo auf ein depressives Pferd gesprüht.

'Ich liebe es, das Selbstvertrauen eines Pferdes mit einem benutzerdefinierten Tattoo mit 50 Likes zu stärken und einen Löwen zu machen. (Airbrush auf nicht permanent) Frieden,' der Künstler schrieb.

Die Künstler wussten, dass er von Tierliebhabern und Aktivisten viel Aufsehen erregen würde. Er kommentierte, 'ich'Ich warte darauf, dass die Möchtegern-Tier-Hippies es sagen'Ist falsch bla bla…aber ich'Ich bin mir bewusst und verwende sichere Tinte und ich'Ich bin im Umgang mit Tieren ausgebildet, dieses Pferd ist glücklich und zufrieden …”

Bevor Sie diesen Kerl für das „Fake-Tattoo“ des Pferdes zerschmettern, schauen Sie sich die Gesichter dieser kranken Kinder an und seien Sie einfach dankbar, dass Benjamin ein bisschen Freude in ihr raues kleines Leben bringt. Das „Pferde-Ding“ mag ein bisschen draußen gewesen sein, aber seine Wohltätigkeit mit den Kindern ist richtig.

Screenshot 2017-05-31 um 10.15.07

Foto über BenjaminLloydCollection

Pferde und kranke Kinder!

Foto über BenjaminLloydCollection Wir können nicht versprechen, dass das Pferd den Prozess genießt, aber es scheint, dass es keine Schmerzen hat. Tatsächlich sieht es fast so aus, als ob er die Arbeit überwacht ... auf diese Art und Weise, wie wir unsere eigenen Tätowierungen mit den Augen sehen.Foto via BenjaminLloydCollection Basierend auf früheren Bildern, die Lloyd gepostet hat, ist dieses kürzliche Pferdetattoo nicht sein erster Ausflug ins PferdFoto über BenjaminLloydCollection Das ist jetzt eine Beinhülle!Foto via BenjaminLloydCollection Am Morgen, nachdem dieser Post veröffentlicht wurde, wachte Lloyd mit 400.00 Likes und fast 10.000 Kommentaren auf. Lloyd schrieb: Foto via BenjaminLloydCollection Lloyd sagt, dass seine Inspiration, kleinen Kindern zu helfen, von seinen eigenen Erfahrungen kam, als er als Kind wegen einer Entstellung an seiner Hand aufgrund einer Verbrennung gemobbt wurde.Foto via BenjaminLloydCollection 'Ich wurde jeden Tag in der Schule gehänselt und so habe ich über meine Hand und meinen Ärmel gemalt' Lloyd sagte Stuff NZ. 'Ich wurde immer besser und besser, schließlich hatte ich eine Reihe von Leuten, die wollten, dass ich darauf zeichne, ich machte Deals mit Kindern, die Karten und Murmeln tauschten.'Foto über BenjaminLloydCollection Möglicherweise stimmen Sie dem Pferd nicht zu

Zur Arbeit gehen

Foto über BenjaminLloydCollection

Wir können nicht versprechen, dass das Pferd den Prozess genießt, aber es scheint, dass es keine Schmerzen hat. Tatsächlich sieht es fast so aus, als ob er die Arbeit überwacht … auf diese Weise mit den Seitenaugen, wie wir unsere eigenen Tätowierungen sehen.