Manson Movie Casting ist endgültig und es ist ein Killer!

Drehen Sie diesem Film nicht den Rücken zu!

Genauso verworren wie die Morde selbst, war auch die Besetzung und der Vertrieb dieses mit Spannung erwarteten Films von Intrigen und einigen ruchlosen Charakteren gespickt! Am 11. Juli 2017 wurde bekannt, dass Quentin Tarantino ein Drehbuch für einen Film über die Morde an der Manson-Familie geschrieben hat, bei dem er als nächstes Projekt Regie führen wird.

manson-familie-mugshots

Harvey und Bob Weinstein sollten beteiligt werden, aber es war nicht bekannt, ob ihr Studio The Weinstein Company den Film vertreiben würde, als Tarantino versuchte, den Film zu besetzen, bevor er ein Paket an die Studios schickte.

Manson 4

Nach den Vorwürfen des sexuellen Missbrauchs von Harvey Weinstein trennte Tarantino jedoch die Verbindung zu The Weinstein Company und suchte einen neuen Distributor, nachdem er seine gesamte Karriere mit Weinstein zusammengearbeitet hatte. An diesem Punkt stellte sich heraus, dass Leonardo DiCaprio zu den Schauspielern gehörte, die Tarantino für den Film in Betracht zog.

manson 3

Kurze Zeit später gab es Berichte, dass die Studios Ende der 1960er und Anfang der 1970er Jahre noch für das Filmset in Los Angeles boten und dass Tom Cruise auch für eine von zwei männlichen Hauptrollen im Gespräch war!

Manson 1

Im November 2017 gab Sony Pictures bekannt, dass sie den Film vertreiben werden, nachdem sie Warner Bros., Universal Pictures, Paramount Pictures, Annapurna Pictures und Lionsgate für die Rechte geschlagen hatten.

leonardo

Um sich die Rechte zum Vertrieb des Films zu sichern, musste Sony Pictures Tarantino . zustimmen's Forderungen, die enthalten "ein Produktionsbudget von 95 Millionen US-Dollar, endgültiger Schnitt und "außergewöhnliche kreative Steuerung," plus 25 % des ersten Dollar brutto.

Dakota

Eine weitere Forderung war, dass die Rechte an dem Film nach 10 bis 20 Jahren an ihn zurückgehen." Während eines Werbeinterviews von The Hollywood Reporter bemerkte Margot Robbie, als sie nach ihrer möglichen Beteiligung an dem von Tarantino geleiteten Film gefragt wurde, dass "Nichts'ist offiziell … aber ich würde töten, um mit ihm zu arbeiten."

burt

Im Januar 2018 unterzeichnete DiCaprio einen Vertrag, um in dem Film mitzuspielen, und nahm eine Gehaltskürzung vor, um wieder mit Tarantino zusammenzuarbeiten. Es wurde auch enthüllt, dass Pitt und Tom Cruise für die gleiche Rolle, die eines "Staatsanwalt", Pitt musste jedoch aufgrund von Terminkonflikten bestehen, also war die Rolle Cruise's wenn er es wollte.

Lukas

Am 28. Februar 2018 erhielt der Film den offiziellen Titel Once Upon a Time in Hollywood, wobei Pitt eine andere Rolle spielte. Aber jetzt scheint er wieder in der ursprünglichen Rolle als „Staatsanwalt“ zu sein und wir können Cruise in keinem der Casting-Berichte finden!

pacino