Mann, der als Kind belästigt wurde, spürt Pädophile auf und schlägt sie mit einem Hammer!

Treffen Sie den Racheengel

Kindesmissbrauch ist das schlimmste Verbrechen, das man begehen kann. Es wird von kranken Monstern verübt, die nicht'Sie verdienen es nicht, in der Gesellschaft zu sein – wo sie möglicherweise „versucht“ sind, wieder ihren verdorbenen sexuellen Impulsen zu folgen. Sie sollten eingesperrt und der Schlüssel ins Meer geworfen werden. Leider ist dies nicht die Strafe für viele verurteilte Pädophile. Stattdessen werden sie relativ kurze Zeit hinter Gittern verbracht und dann mit Einschränkungen ihres Wohnorts und ihrer Identität in einem nationalen Sexregister wieder in die allgemeine Bevölkerung entlassen.

Okay, vorbei und fertig. Ich verzeih dir. Nun, mit den Worten von Jason Vukovich, dem Mann, über den wir gleich lernen werden: „Ein Kind, das körperlich oder sexuell missbraucht wird, erhält automatisch eine lebenslange Haftstrafe ohne Entlassungsdatum.“

Jason-Vukovich-1

Foto über KTVA

Hier ist ein Mann, der Rache suchte!

Foto via KTVAJason Vukovich, der jetzt 41 Jahre alt ist und in Anchorage, Alaska lebt, teilte den Behörden mit, dass sein Adoptivvater, Larry Lee Fulton, ihn mit „2x4s, die speziell für Schmerzen oder Gürtel angefertigt wurden“ geschlagen habe und dass er „wiederholte Belästigungen erlitten“ habe “ von einem Pädophilen, der des Missbrauchs zweiten Grades eines Minderjährigen für schuldig befunden wurde, aber nur eine 3-jährige Bewährungsstrafe erhielt!Foto via Alaska.govVukovich hat das Alaska-Sexregister durchforstet und eine Liste von Männern zusammengestellt, dieFoto via pixabay Als Vukovich festgenommen wurde, fand man ihn im Besitz eines Notizbuchs mit den Namen von Charles Albee, Andres Barbosa und Wesley Demarest.Foto via Alaska.govIm Juni 2016 klopfte Vukovich an die Tür von Charles Albee (der 2003 wegen Missbrauchs zweiten Grades an einem Minderjährigen verurteilt wurde) und betrat das Haus des Mannes. Angeblich hat Vukovich Albee gesagt, er solle sich auf sein Bett setzen, und dann begann Vukovich, ihm mit offenen Faustschlägen ins Gesicht zu schlagen.Foto via Alaska.govReports, dass zwei Tage nachdem Vukovich Albee angegriffen hatte, er an die Tür von Andres Barbosa klopfte (2014 wegen des Besitzes von Kinderpornografie verurteilt und auch auf dem Alaska-Sexualstraftäterregister stand) und Barbosa angriff; diesmal wurde er bei dem Angriff von zwei Frauen unterstützt.Foto über KTVAVukovichs letztes Opfer vor seiner Festnahme war Wesley Demarest. Demarest wurde laut dem Register 2006 wegen versuchten sexuellen Missbrauchs eines Minderjährigen verurteilt. Diesmal machte sich Vukovich nicht die Mühe zu klopfen, sondern schlug angeblich ein Fenster ein, kletterte durch und schlug Demarest dann mit einem Schlag auf den Kopf mit einem Hammer bewusstlos. Vukovich stahl auch Demarests Laptop.Foto über glaubennet Berichten zufolge sagte Vukovich zu Wesley Demarest, der durch die Schläge einen Schädelbruch erlitt, dass er Foto via Alaska Dispatch NewsDie Alaska Dispatch News berichteten, dass Vukovich im September letzten Jahres einen Plädoyer-Deal in Form eines dreiseitigen Briefes eingegangen sei. Der Deal besagte, dass er sich der Übergriffe schuldig bekennen würde, unter der Bedingung, dass seine Haftstrafe nicht länger als „kombinierte Haftstrafen seiner „angeblichen Opfer““ ist und dass die gleiche Strafe, die er erhält, seinem kindermissbrauchenden Adoptivvater zuerkannt wird, der nur erhielt bei seiner Verurteilung eine 3-jährige Bewährungsstrafe.Foto via pixabayVukovich erklärte in seinem „Plädoyer“, dass zwar „erwachsene Männer, die körperliche Wunden erleiden, heilen“, die Kinder, die sie verletzt haben, erwachsen werden, aber „niemals das werden, was sie hätten sein können“. Ein Kind, das körperlich oder sexuell missbraucht wird, erhält automatisch eine lebenslange Haftstrafe ohne Entlassungsdatum.Foto via pixabayVukovich sieht sich 18 Anklagen wegen Raub, Einbruch, Diebstahl und Körperverletzung ausgesetzt. Bei einer Verurteilung drohen Vukovich bis zu 35 Jahre Haft.Foto via gofundmeObwohl der Staat Vukovich als Bürgerwehr bezeichnet hat, wurde er von vielen als Held gefeiert, da Unterstützer eine Facebook-Seite und mehrere GoFundMe-Seiten einrichten, die versuchen, Geld für Vukovichs Anwaltskosten zu sammeln.

Bewährungsstrafe

Foto über KTVA

Jason Vukovich, der jetzt 41 Jahre alt ist und in Anchorage, Alaska lebt, sagte den Behörden, dass sein Adoptivvater, Larry Lee Fulton, ihn mit „Zweixvierern, die speziell für Schmerzen oder Gürtel angefertigt wurden“ geschlagen habe und dass er „wiederholte Belästigungen erlitten“ habe ein Pädophiler, der des Missbrauchs zweiten Grades eines Minderjährigen für schuldig befunden wurde, aber nur eine 3-jährige Bewährungsstrafe erhalten hat!