Leicht wie eine Feder

Während wir können'n Papier und Leinwand zu klopfen, um Künstlern über Jahrhunderte eine Oberfläche zu bieten, auf der sie Kunst schaffen können, müssen wir sie für die unkonventionellen Materialien aufgeben. Wir'Ich habe eine ganze Reihe erstaunlicher Kunstwerke gesehen, die einige der unkonventionellsten Materialien verwenden, die man sich vorstellen kann, von Toastscheiben über Bleistiftspitzen bis hin zu Erdnussschalen. Immerhin ist das Inked und was's unkonventioneller, unversöhnlicher und unberechenbarer als die menschliche Haut? Nun, vielleicht kann das Handschnitzen von Federn ein Tattoo in dieser Abteilung toppen.

Der Künstler Chris Maynard schafft atemberaubende Schnitzereien mit Federn als Hauptmedium. Laut seinem Blogbeitrag auf Gelangweilter Panda, Maynard verwendet Federn, um Themen wie Flug und Verwandlung darzustellen, und erschafft jedes Stück mit "Schere, Pinzette und Skalpelle für die Augenchirurgie zum Schnitzen der Federn."

Viele von Maynard's-Stücke verbinden sich direkt mit der Feder's Quelle und er kreiert Vögel unterschiedlicher Größe, von klein bis praktisch mikroskopisch, mit der Feder's zarte Fasern. Eines seiner häufigsten Designs ahmt einen Vogel auf der Wasseroberfläche nach, indem er zwei Federn verwendet, um die Illusion einer Reflexion zu erzeugen.

Schauen Sie sich einige von Maynard an's kompliziertesten, zartesten und entzückendsten Kreationen in der Galerie unten. Dann lass es uns in den Kommentaren in den sozialen Medien wissen, ob dir seine sorgfältig gearbeiteten Kreationen Gänsehaut verursacht oder dir die Federn zerzaust haben.