SullenTV – Tattoo-Sammler Jeremy Allen

Wenige Dinge erfreuen uns mehr als die Entstehung der "Tattoo-Sammler." Natürlich ist die Idee, dass Menschen Tattoos sammeln und ihren ganzen Körper mit Tinte bedecken, nichts Neues. Was'Neu ist die Feier dieser Personen. Wir konzentrieren uns so sehr auf den Künstler'Wenn es darum geht, Tattoos zu kreieren, können wir die Dinge aus der Sicht des Sammlers von der anderen Seite sehen, indem wir den Sammler ins Rampenlicht stellen. Indem wir erfahren, wie sich ein Sammler tätowieren ließ, können wir seine künstlerische Vision von seinem eigenen Körper verstehen, was ziemlich faszinierend sein kann.

In dieser Ausgabe von SullenTV treffen wir Jeremy Allen und seine Sammlung. Allen fing mit 18 an, sich mit ein paar nautischen Sternen tätowieren zu lassen (die er gerade weglasern lässt) und fing an, sich ernsthafte Gedanken über seine Tattoo-Sammlung zu machen.

"Ich habe meine Ärmel fertig gemacht und bin von dort aus weitergekommen," Allen erklärt. "Je mehr ich meine Tattoos bekam, sah ich in den Spiegel und all die nackten Stellen sahen komisch aus."

Es stellt sich heraus, dass für Allen der schwierigste Teil beim Tätowieren darin besteht, zu entscheiden, was genau diese leeren Räume füllen soll. Bei so vielen Künstlern, die so viele erstaunliche Kunstwerke schaffen, fällt es Allen schwer, sich zu entscheiden, was er mit der immer begrenzteren Menge an Haut tun soll, die er noch mit Tinte bemalen kann.

Erfahre mehr über Allen, die umfangreiche Arbeit, die Roman Abrego an seinem Körper geleistet hat, die weiteste Reise, die er gereist ist, um sich tätowieren zu lassen, und mehr, indem du dir das Video unten ansiehst.

Erhältlich bei INKEDSHOP.COM: Herren

Erhältlich bei INKEDSHOP.COM: Herren'S "Tanzkarten" Panzer von OG Abel

Published
Categorized as Kultur