Ontario will Augapfel-Tattoos verbieten

Ein Modell's Tattoo könnte ein Verbot für alle Sclera Tattoos bedeuten

Bereits im September wurden wir zum ersten Mal einem Model namens Catt Gallinger vorgestellt, dessen Tattoo-Horror-Geschichte um den Globus viral wurde. Der gebürtige Ottawa ging unter die Nadel, um ein Sklera-Tattoo, auch bekannt als Augapfel-Tattoo, zu bekommen. Wie Sie vielleicht bereits wissen, ging das Verfahren jedoch schrecklich schief und ihr Auge wurde durch das verpfuschte Tattoo dauerhaft beschädigt. Aufgrund ihres Falls schlagen die Gesetzgeber in Ontario nun ein striktes Verbot dieser Tätowierungen vor, es sei denn, sie werden von einem reglementierten Arzt durchgeführt. Sehen Sie sich die Galerie unten an, um mehr über Gallinger zu erfahren's Ink-Albtraum und das Tattoo-Verbot in Ontario.

Auge 9

Erfahren Sie, warum sie're Cracking Down on Eyeball Ink

Foto via Catt GallingerTreffen Sie Catt Gallinger, ein 24-jähriges Model aus Ottawa, Kanada.Foto via Catt GallingerGallinger hat eine Leidenschaft für Körpermodifikationen und sammelte im Laufe der Jahre zahlreiche Tattoos und Piercings. Sie rockt sogar eine gespaltene Zunge.Foto über Catt GallingerZurück im September 2017 beschloss Gallinger, ihren Look auf die nächste Stufe zu heben, indem sie sich ein Scelera-Tattoo auf das Weiße ihrer Augen stechen ließ. Wie Sie jedoch sehen können, liefen die Dinge nicht wie geplant.Foto von Catt Gallinger Die 24-Jährige bemerkte, dass ihre neue Tinte nicht ganz richtig war, als die Tinte aus ihrem Auge tropfte und sich um ihre Hornhaut klumpte.Foto von Catt GallingerNachdem ihr Auge untersucht wurde, kamen die Ärzte zu dem Schluss, dass das Auge von Gallinger dauerhaft geschädigt war und in Zukunft entfernt werden könnte.Foto von Catt Gallinger Die Ärzte von Gallinger vermuten, dass die Nadelgröße, die Nadeltiefe und die verwendete Tintenmenge zu ihrer Infektion geführt haben. Dies bedeutete, dass derjenige, der die Tätowierung durchführte, nicht über die berufliche Erfahrung verfügte, um diese Art von Tätowierungen zu machen, und seine Unerfahrenheit führte letztendlich zur Tintenkatastrophe.Anstelle des Unfalls von Gallinger erwägen die Gesetzgeber von Ontario, Sklera-Tattoos für die kanadische Provinz zu verbieten.Die Eye Physicians and Surgeons of Ontario (EPSO) hielten kürzlich eine Präsentation über ein vorgeschlagenes Verbot aller Tätowierungen / Piercings der Augäpfel und bestanden darauf, dass das Verfahren illegal ist, es sei denn, es wird von einem reglementierten Gesundheitspersonal durchgeführt.

Treffen Sie Catt

Foto über Catt Gallinger

Lernen Sie Catt Gallinger kennen, ein 24-jähriges Model aus Ottawa, Kanada.

Was denken Sie?

Was halten Sie von diesem Legislativvorschlag? Sollten Sklera-Tattoos verboten werden? Sollen sie nur von reglementierten Medizinern durchgeführt werden? Könnten solche Gesetze weitere Fälle wie Gallinger verhindern?'S? Lass uns deine Gedanken wissen.

Published
Categorized as Kultur