Löcher im Magen von Kühen! Seltsame Wissenschaft für besser schmeckende Burger?

Werfen Sie einen Blick hinein!

Hier'Es ist einer dieser Momente, in denen das, was passiert, tatsächlich so bizarr ist, wie es das Bild suggeriert! Stecken diese Leute tatsächlich ihre Hände direkt in eine Kuh?'s Magen? Und wenn ja warum? Tut das dem Tier weh??

Okay, wir werden alle drei dieser sehr berechtigten Fragen beantworten und einige weitere ebenso seltsame. Und du'Ich freue mich und bin entsetzt zu wissen, ja, es wird mehr Bilder von Kühen mit klaffenden Löchern im Körper und von Menschen mit den Armen Ellenbogen tief in der Kuh geben's Körper.

geekologie.com

 Foto über geekologie

Mach dich bereit für eine löchrige Kuh!

Foto via livingmydreamknTechnisch ist sie als Pansenfistel bekannt (der medizinische Begriff für ein dauerhaftes Loch zwischen einem inneren Organ und der Außenwelt), was in diesem Fall übersetzt ein dauerhaftes Loch im Magen einer Kuh bedeutet. Die Fistel wird durch einen chirurgischen Eingriff erstellt und dann mit einer Gummihülle, der sogenannten Kanüle, ausgekleidet. Die Kanüle hält die Öffnung hygienisch.Foto via livingmydreamknEs gibt einige Gründe, warum diese Fisteln platziert werden. Sie ermöglichen Landwirten und Tierärzten, den Verdauungsprozess der Kuh zu überwachen und zu testen, ob alles in Ordnung ist. Sie können auch die Pansenflora (eine Mischung aus Verdauungssäften und gesunden Bakterien) über diese Fisteln einer gesunden Kuh entnehmen und in den Darm von Kühen mit Verdauungsproblemen platzieren.Foto via livingmydreamknEin Magnet wird in die Fistel gelegt, so dass, wenn eine Kuh Metallgegenstände (die sie fälschlicherweise frisst) aufgenommen wird, diese am Magneten hängen bleiben und entfernt werden, damit sie nicht durch den Darm gelangen und der Kuh möglicherweise Schaden zufügen können.Foto via livingmydreamknUns wurde gesagt, dass die Operation, die bei der Kuh nur unter örtlicher Betäubung durchgeführt wird, nur mäßig unangenehm ist und die Kuh nach 4-6 Wochen Heilung keine Schmerzen oder Beschwerden verspürt.

Was zur Hölle ist das?

Foto über livingmydreamkn

Technisch ist es als Pansenfistel bekannt (der medizinische Begriff für ein dauerhaftes Loch zwischen einem inneren Organ und der Außenwelt), was in diesem Fall ein dauerhaftes Loch in einer Kuh bedeutet's Magen. Die Fistel wird durch einen chirurgischen Eingriff erstellt und dann mit einer Gummihülle, der sogenannten Kanüle, ausgekleidet. Die Kanüle hält die Öffnung hygienisch.

Published
Categorized as Kultur