Britisches Paar tätowiert auf 95 % ihrer Körper

GALERIE VON JACQUI UND CURLY'S TATTOOS UNTER DEM TEXT

Wir alle haben diese klischeehafte Liebesgeschichte millionenfach gehört: Frau lässt sich scheiden, Frau geht ins Tattoo-Laden, um sich tätowieren zu lassen, um die Scheidung zu feiern, Frau verliebt sich in ihren Tätowierer, Frau und Tätowierer heiraten und bedecken ihre Körper mit Tinte zusammen. Wasn't Sandra Bullock darin?

Für Jacqui und Curly Moore, ein britisches Paar aus Oxford, ist diese Geschichte ihr wahres Leben. Das Paar lernte sich 2003 kennen, als Jacqui in Lionels Tattoo Studio in Oxford kam und Curly bat, ein Libellentattoo für ihren Rücken zu entwerfen, um ihre neu gewonnene Freiheit nach ihrer Scheidung zu symbolisieren. Jacqui und Curly haben sich verstanden, sind etwas trinken gegangen und, na ja, den Rest kennst du?.

Als die Beziehung fortschritt, tat sich auch die Tinte auf Jacquis Körper. Sie hatte schon ein paar Tattoos, bevor sie Curly traf, aber jetzt hat Jacqui fast ihren ganzen Körper bedeckt. „Ich habe jetzt fünfundneunzig Prozent meines Körpers tätowiert“, sagt Jacqui in einem Interview mit der Spiegel, „meine Brüste, meinen Po und ‚andere Teile‘.“

Curly ist ebenfalls von Kopf bis Fuß bedeckt. “Ich habe alle meine Genitalbereiche tätowiert”, sagte er im selben Interview. “Es scheint seltsam, einen Teil deines Körpers so zu vermissen.” Jacqui hat 1300 Stunden damit verbracht, sich von Curly tätowieren zu lassen. „Es ist intim, jemandem ein Tattoo zu geben“, sagt Curly. „Du berührst sie, wenn du an ihrem Körper zeichnest, und das geschieht unbewusst, also fühlt sich Jacquis Körper wie etwas Besonderes an, das wir gemeinsam erschaffen haben.

Scrollen Sie durch die Bilder unten, um ihre Arbeit zu sehen.

lockig5lockig2lockig6Erhältlich bei INKEDSHOP.COM: Tag des toten Korkenzieherslockig4lockig3lockig470Inked Shop-Rabatt

Published
Categorized as Kultur