Tracy Morgan – „Es lebe der König“

Comedian bespricht das Leben in Tinte und Komödie

Tracy Morgan Pressefoto (10.8.15) Kredit Paul Mobley (2) (1) (2) (1) (3) (2) (1) (1)

Wo fangen Sie überhaupt an, wenn Sie versuchen, einen Artikel über ein Interview zu schreiben, das Sie mit Tracy Morgan hatten? Die Wahrheit ist, dass Sie wie der Komiker selbst ein bisschen abtrünnig werden. Sie entscheiden sich, nicht den normalen Weg einer witzigen Lede zu gehen oder eine seiner Zeilen wegzuwerfen, wie er gerade auf Tour ist und sein Publikum schwanger lässt. Stattdessen schießen Sie einfach aus der Hüfte und lassen alles fließen. Genau wie das Leben. Und über das Wort „Leben“ und seine Bedeutung sprachen Tracy und ich während unseres gesamten Gesprächs. Die Themen wechselten, aber es kam immer wieder zu diesem Ding namens Leben. Bevor wir direkt einsteigen, möchte ich darauf hinweisen, dass ich für zukünftige Referenzen für dieses Stück auf das „Morgan“ verzichte. Es ist Journalismus 101, dass Sie von nun an Mr. Morgan oder Morgan sagen sollen, aber ich bleibe bei Tracy, weil es nur Tracy ist. Wenn Sie diesen Artikel lesen, hören Sie Tracy besser und erhalten ein besseres visuelles Bild als die formelle Verwendung von Morgan. Dumm, ich weiß, aber ich bin ein Schurke, erinnere dich?

Es ist ein Donnerstagmorgen und ich warte auf einen Anruf. Ich habe hart für ein persönliches Gespräch gedrängt, aber es war zu schwierig, was den Zeitplan angeht. Alles gut. Ich werde jeden Tag mit diesem Typen telefonieren. Jedenfalls kommt Tracy etwas zu spät, und dann treffe ich auf eine tote Zone. Schließlich trafen wir uns beide, um über seine bevorstehende Show am 12. Oktober zu sprechen Das Palasttheater in Stamford, seine Gesamttour und natürlich seine Tattoos. Das Gespräch ist immer tief, aber die Antworten sind nie nicht lustig. Signature Tracy: Er ist entzückend überall, eigentlich über alles, und du versuchst einfach mitzuhalten, kannst es aber nicht. Du versuchst, einen Witz zu machen, kannst aber nicht einmal einen formulieren, weil er bereits sechs Blocks vor dir ist.

Ich begann das Gespräch mit dem ehemaligen 30-Rock- und Saturday Night Live-Star, indem ich über seinen bevorstehenden 50. Geburtstag sprach, aber das Alter für Tracy bedeutet nicht viel. Er konzentriert sich jeden Tag auf das Leben. Er lebt im Jetzt und ist dankbar für jede einzelne Sekunde, die er auf diesem Planeten ist. Natürlich spielt das Überleben des „Unfalls“ vor fünf Jahren eine Rolle. Wir brauchen hier nicht näher darauf einzugehen. Wir wissen, was passiert ist. Wir wissen, wie er zurückgekommen ist. Alles was ich sagen kann ist Danke, wem auch immer du betest, dass er noch hier ist.

„Du musst jeden Tag so leben, als wäre es Hai-Woche“, sagt mir The Last OG. „Es ist die Wiege bis zum Grab, Baby. Das Alter geht Sie nichts an. Der Tag, an dem Sie geboren wurden? Das war seine Entscheidung.”

Bei Tracy dreht sich alles darum, vorwärts zu kommen, aber das bedeutet nicht, dass er die Vergangenheit komplett überspringt. Seine Tattoos, erklärt er, „füllen die Landkarte meines Lebens“. Er hat insgesamt etwa 10 bis 15 Tintenjobs – einige hat er zum Spaß bekommen, die meisten hat er etwas zu bedeuten. „Das Leben ändert sich“, erklärte er. “Dieses Tattoo wird dich ein Leben lang begleiten, aber es ist nur ein Moment deines Lebens.”

Sein persönlichstes Tattoo ist eines auf seinem Rücken, auf dem “Me, Myself and I” steht. Das bekam er nach seiner ersten Scheidung. „Da war ich in meinem Leben. Ich war wieder allein.“ Trotzdem sagte er: „Manchmal wird man damit albern. Manchmal sieht man vielleicht einen, der einem gefällt, und bekommt einen.“

Einige seiner Lieblingstattoos? In der Mitte seiner Hände hat er eine mit der Aufschrift „Pay me sucka“. Andere? Auf seinem Penis trägt er eine mit der Aufschrift „Es lebe der König“. Aber Tracy hat es satt, sich tätowieren zu lassen. Wieso den? „Ich bin 50 Jahre alt“, knackte er. Trotzdem merkt er schnell, dass jedes Tattoo auf seinem Körper seine Geschichte erzählt – eine, die sich jeden Tag weiterentwickelt und eine, die er nicht für selbstverständlich hält. Und er hat offensichtlich eine Wertschätzung für das Leben, nachdem er den Unfall überlebt hat, und verfeinert sein Handwerk weiter.

Wenn er Luft schnappt, sagt er, greift er immer wieder auf sein altes Material zurück, um das Neue zu formen. Die Lede hier ein wenig begraben, aber wenn das Publikum ihn auf dieser Tour sieht, ist alles Material neu, und vieles ändert sich Nacht für Nacht. „Sie müssen die Schritte Ihres Lebens zurückverfolgen“, sagte er. Und als er sich auf seine aktuelle Standup-Tour vorbereitete, sah er sich viele Aufnahmen seiner früheren Arbeit an und erkannte, “was er nicht tun sollte”. Dennoch sagte er: „Das alte Zeug zeigt Wachstum. Du musst dir dein Spiel ansehen, Baby. Ich erinnere mich, dass ich nur in der Offense gespielt habe und an meiner Verteidigung arbeiten musste. Du musst das komplette Spiel haben.“

Er fuhr fort: „Als kleines Kind beginnt man mit Humor. Das ist das Geschenk, das Gott dir gegeben hat. Dann entwickeln und schreiben Sie Witze. Aber wenn du anfängst, ist es nur dein Sinn für Humor.“

Und bei seiner aktuellen Tour ist es so viel mehr. Es nutzt alles, was er gelernt hat, und mehr, um sein Set genau richtig zu machen. „Jeder Tag ist ein neues Leben. Also schreibst du darüber“, sagte er. Und obwohl sein Set politisch frei ist („Keine Poli-Tricks. Ich mache keine Politik. Ich mache das Leben“), wird er vor nichts zurückschrecken. Auf die Frage, ob er etwas von seinem Material mildern würde, da die Welt heutzutage etwas sensibler ist, antwortet er schnell rhetorisch: “Eine zensierte Tracy Morgan?” Dann wiederholt er dieselbe Zeile lauter. “Bitte. Ich zensiere mich nicht. Wenn Menschen mit der Wahrheit nicht umgehen können, ist das ihr Problem. Ich bin sehr ehrlich zu meinem Publikum“, sagte er.

Er fuhr fort: „Man zeichnet Material nicht nur nach dem, was man im Fernsehen sieht. Manchmal mache ich Scheiße durch, und andere Menschen machen es auch durch. Und sie können sich beziehen. Es ist ein Auf und Ab, Baby. Es ist wie die Herzmaschine im Krankenhaus. Es geht auf und ab, und in einer Minute kann es flach werden. Ich versuche nicht, Kompromisse einzugehen.“

Er fügte hinzu: „Ich sehe Material und bringe Humor ein. Ich gebe meine Einsicht, Weisheit und Verständnis. Ich lasse mein Publikum wissen, dass ich sie liebe.“

Und er mischt auch, wie gesagt, Sachen durch. Jede Nacht ist eine andere Show. „Du kannst nicht die gleiche Show machen. Michael Jackson hat nie die gleiche Show gemacht. Michael Jordan hat nie das gleiche Spiel gespielt. Sie müssen Anpassungen vornehmen. Du entwickelst dich. Es gibt einen Grund, warum die Dinosaurier ausgestorben sind.“ Lang lebe der König.